Damen verlieren Pokalspiel

Nach dem gelungenen und feierreichen Kirmeswochenende, widmeten sich die Damen wieder dem Fußball. Am Donnerstag, den 05.September luden die Ellewicker im Waldstadion ein.

Pünktlich um 19:45 Uhr pfiff Ümit Dana die Partie gegen den SV Gescher an.

 

Schon zu Beginn zeigten sich die Gegner stark, was für die Ellewicker zunächst keine Bedrohung war. Unsere Damen hielten gut dagegen und kamen schon in den ersten Minuten zur Torchance durch gutem Zusammenspiel zwischen Pauline und Lena, die seit dieser Saison neu der Damenmannschaft beigetreten ist.

Doch die gegnerischen Damen ergatterten immer wieder den Ball und spielten oft bis zur Abwehr durch. Dank unserer guten Abwehr, die durch Marleen, Skollo, Caro und Sara E. bestand und unserem besten Torwart Julia, konnten viele gegnerische Tore verhindert werden.

In der 30. Minuten war es dann die Top-Spielerin von Gescher, die sich rasant unserem Tor näherte und den Ball ins Netz zielte. Somit stand es 0:1 für Gescher.

Einige Minuten später zog Skollo die Notbremse und verhinderte ein gegnerisches Tor. Leider ergab sich daraus ein Elfmeter für den SV Gescher, der gekonnt ausgeführt wurde. 0:2!

Ellewick ließ nicht den Kopf hängen und spielten energisch weiter.


Nach einer motivierenden Ansage von Trainer Bocki und Capitän Caro, ging es in die zweite Partie.

Schon kurze Zeit später gelang es den Spielerinnen von Gescher erneut das Tor zu treffen. Somit stand es in der 53. Minute 0:3 für Gescher.

Kurz darauf fanden die ersten Wechsel statt. Vera wurde durch Marleen eingewechselt. Ebenso durfte Maike für frischen Wind auf dem Spielfeld sorgen. Sara E. hingegen legte wohlverdient ein Pause einnehmen.

Oft waren es Vera, Jana und Dorothe, die das gegnerische Tor anpeilten und zum Torschuss gelangen. Leider waren diese unverzehrt.
Jana zeigte allen Einsatz. Doch leider bekam sie in den letzten Minuten einen Krampf und musste somit das Spielfeld verlassen. Ellen ersetzte Jana auf ihre Position im zentralen Mittelfeld.
In der 80. Minute gelang es den Damen von Gescher noch einmal und zum letzten Mal das Tor zu treffen. 0:4!
 

Nach 90 Minuten pfiff Dana das Spiel mit einem 0:4 ab. Insgesamt spielten die Ellewicker sehr ehrgeizig und souverän. Am 15.September spielen die Damen erneut gegen den SV Gescher und treten zum Meisterschaftsspiel an. Mit dieser Retourkutsche können dann hoffentlich die 3 Punkte mitgenommen werden.

Erstellt von Christin Röring am 07.09.2019