ASV Ellewick II - SUS Stadtlohn III

Am vergangenen Sonntag empfing die Ellewicker Reserve die 3. Mannschaft des SUS Stadtlohn und
wollte die letzten Niederlagen gegen Epe und Almsick vergessen machen.
So begannen die Ellewicker auch mit einigen schönen Spielzügen. In der 24. Min. bekam Otto den
Ball, tunnelte seinen Gegenspieler und passte in die Schnittstelle zu Celli. Aus spitzem Winkel
verwandelte dieser dann zum 1:0. In den folgenden Minuten ergaben sich auf beiden Seiten einige
Chancen. Nach einer Hereingabe von Norbert war es dann Bäumer der in der 32. Min. zum 2:0 traf.
Anschließend erhöhte Stadtlohn den Druck, sodass unser Keeper Helmut zu einigen guten Paraden
gezwungen wurde.
Nach der Halbzeit zeigten sich die Ellewicker wieder öfter vor dem Stadtlohner Strafraum, waren
jedoch nicht konsequent genug. Dies änderte sich in der 53. Min. als Grewe eine Flanke sehenswert
mit der Brust annahm und anschließend den Ball über den herauslaufenden Keeper lupfte und somit
auf 3:0 erhöhte. Nun wackelte die Stadtlohner Defensive was zu einigen 100%igen Chancen für die
Ellewicker Stürmer führte, die jedoch alle kläglich vergeben wurden. Und so kam es dazu, dass die
Stadlohner nochmals Mut schöpften und nach einer Ecke in der 76. Spielminute das 3:1 erzielten.
Dies änderte jedoch am Spielverlauf nichts, da die Ellewicker sich erneut einige hochkarätige
Chancen herrausspielten, die erneut nicht genutzt wurden. Dies war bis zur 90. Minute der Fall als
Norbert kurz vorm Schlusspfiff zum 4:1 Endstand trat.
Nach diesem wichtigen Sieg geht es für die Ellewicker Reserve am nächsten Sonntag nach
Schöppingen.

Erstellt von Henrik Sicking am 07.10.2018