ASV Ellewick II - SF Gras

ASV ll – Graes
Nachholspiel zum Rückrundenauftakt
Am vergangenen Samstagnachmittag war der Tabellennachbar aus Graes zu Gast im Waldstadion.
Die Ellewicker gehen sichtlich motiviert ins Spiel und haben durch Norbert die erste gute Chance.
Nach einem Einwurf überläuft er die gegnerische Verteidigung, im Abschluss fehlt jedoch die nötige
Ruhe und so geht der Ball übers Tor.
In der 15. Minute sind es jedoch die Graeser die sich das erste Mal vorne durchsetzen können und
eine Flanke zum 0:1 verwerten.
Nach dem Rückschlag, haben wir die nächste gute Chance durch Norbert, der wieder frei durch ist,
zum Lupfer ansetzt, aber sowohl über den Torwart als auch das Gehäuse schießt.
Im Gegenzug gelingt den Graesern wieder eine Kombination, Nico kann den Schuss aus kurzer
Distanz jedoch gut parieren.
In der 38. können wir dann endlich jubeln: Peters Chance wird vom Keeper noch vereitelt, im
Nachsetzen kommt der Ball zu Sikri, der diesen per Direktabnahme ins Tor befördert. 1:1. So ging es
dann auch in die Pause.
Wie schon öfter, verschlafen wir leider den Anfang der zweiten Hälfte komplett und so kann Graes
seinen ersten Angriff zur Führung nutzen.
Von diesem Schock können wir uns im gesamten zweiten Abschnitt nicht wirklich erholen, sodass wir
nur noch eine Chance in der 75. Minute durch Bäken per Gewaltfreistoß aus 30 Metern haben. Dieser
geht jedoch knapp am Pfosten vorbei.
Anschließend riskieren wir nochmal alles, was aber durch sämtliche, gut heraus gespielte, Konter der
Graeser mit weiteren Gegentoren bestraft wird.
Zu guter Letzt holt Norbert in der 90. Minute noch einen Elfmeter raus. Passend zu so einem Tag,
wird dieser aber durch Seppel verschossen.
Am Ende steht ein Ergebnis von 1:6 zur Buche. Am kommenden Wochenende haben wir in Ahle die
Möglichkeit dieses Spiel vergessen zu machen.
Ein Dank geht an Robin, Kette, Tobias und Thomas aus der Dritten, die unserem dünnen Kader
ausgeholfen haben.

Erstellt von Stefan Grewe am 05.03.2019