Pflichtaufgabe erfüllt

Mit 11:0 konnte unsere A-Jugend am vergangenen St. Martins Freitag einen ungefährdeten Heimsieg gegen Eintracht Stadtlohn einfahren. Der Gegner reiste mit nur 9 Spielern an und lag bereits nach 10 Minuten mit 3:0 zurück, sodass die Messe relativ früh gelesen war. Der Ball lief gut durch die Ellewicker Reihen und hinten ließ man wenig bis gar nichts zu, sodass die optische Überlegenheit umgehend in Zahlen umgewandelt wurde. Der Gegner aus Stadtlohn kämpfte trotz Unterzahl aufopferungsvoll bis zur letzten Minute, hatte dem Spiel der Gastgeber aber nichts entgegenzusetzen. Zur Halbzeit stand es nach Toren von Tom, Bene (4x) und Jan (2x) bereits 7:0. Im zweiten Durchgang wurde dann kräftig rotiert, dem Spielfluss schadete dies jedoch nicht. Jan-Hendrik, Nico, sowie erneut Bene erhöhten auf 10:0. Den Schlusspunkt setzte allerdings Jan mit einem Traumtor. Eine halbhohe Vorlage nagelte er aus 25 Metern volley in den Knick. Die Zuschauer tobten und trauten, genau wie Jan selber, ihren Augen nicht. Der Jubel ließ nicht nach, denn an der Seitenlinie stand ein alter Bekannter parat. Matze kam zu seinem ersten Saisoneinsatz. Obwohl das Spiel längst entschieden war, hielt es nun niemanden mehr auf seinem Platz. Das Waldstadtion stand Kopf. Trotz guter Aktionen wollte Matze kein Treffer gelingen. Wer weiß, was dann stimmungsmäßig auf den Rängen los gewesen wäre. Somit blieb es beim 11:0 Pflichtsieg gegen den Vorletzten Eintracht Stadtlohn. In der Tabelle hat sich unsere A-Jugend wieder an SuS Hochmoor vorbei, auf den vierten Tabellenplatz geschoben, bei noch 2 ausstehenden Spielen. Die nächste Begegnung findet am 26.11. gegen SpVgg Vreden II statt.

Erstellt von Julian Bockwinkel am 14.11.2016