Niederlage gegen JSG Oeding/ Weseke/ Südlohn

Am vergangenen Samstag musste sich unser A-Jugend im Spitzenspiel bei JSG Oeding/ Weseke/ Südlohn nach einer 2:0 Führung noch mit 5:2 geschlagen geben.

Aus einer defensiven Grundausrichtung heraus, setzten unsere Jungs immer wieder Nadelstiche nach vorne. Dies führte zu einer 2-Tore Führung. Die Torschützen hießen Bene und Pascal. Der Druck der JSG ließ jedoch nicht nach, sodass kurz nach dem 2:0 der Anschlusstreffer fiel. Wenige Minuten später konnte der Gegner, begünstigt durch zwei Fehlentscheidungen des Schiedsrichters, die Partie sogar komplett drehen. Zunächst gab der Unparteiische einen Freistoß auf Sechzehnerhöhe für den Gegner, obwohl ein Ellewicker gefoult wurde und wenige Minuten später ging ein JSG-Spieler von der Schwerkraft überrumpelt zu Boden, sodass der Schiedsrichter auf Elfmeter für die Heimmannschaft entschied. Kurz vor der Halbzeit erhöhte der Gegner sogar auf 4:2.

Im zweiten Spielabschnitt drängten unsere Jungs nun auf den Anschlusstreffer, doch selbst beste Einschussmöglichkeiten (komplett leeres Tor) konnten leider nicht genutzt werden. Es war nun ein schmaler Grad auf dem die Ellewicker wandelten. Auf der einen Seite musste man offensiv Druck machen, andererseits tauchte der Gegner immer mal wieder gefährlich vor unserer Abwehrreihe auf. 5 Minuten vor Schluss traf die JSG dann zur Vorentscheidung und machte den 5:2 Endstand perfekt.

Kompliment an die Ellewicker für eine engagierte Leistung, die leider nicht belohnt werden konnte. Am kommenden Freitag steht bereits das nächste Spiel auf dem Programm. Dann stellt sich um 19 Uhr die Eintracht aus Stadtlohn im Waldstadion vor.

Erstellt von Julian Bockwinkel am 08.11.2016