Spiel gegen Vorwärts Epe II

Am 23.04 reiste die Reserve des ASV zum Auswärtsspiel nach Epe um die nächsten wichtigen Punkte im Abstiegskampf zu sammeln. Dabei wurden wir von Henrik Zwiers und Hendrik Helmer unterstützt.

Die Partie begann zunächst mit einem Abtasten, bis Georg nach einer Ecke in der 14. Minute einen Kopfball den Ball leider am Tor vorbei geköpft hat.
In der 15. Minute gerieten wir dann nach einer Ecke unglücklich in Rückstand, nachdem Dennis den ersten Torschuss noch auf der Linie retten konnte, aber der anschließende Nachschuss den Weg ins Tor fand.
In der 20. Minute gelang Tobi dann der Ausgleich nachdem er den Ball gut von Jens durchgesteckt bekommen hat und den Torwart umkurvte, bevor er einschob.
2 Minuten später konnte uns Helmut noch, durch eine Glanztat nach einem Distanzschuss, vor dem erneuten  Rückstand  bewahren.
In der 23. Minuten konnte er den erneuten Rückstand  jedoch nicht mehr verhindern. In der 34. Minute konnte Helmut sein Können wieder unter Beweis stellen, als er Sieger im 1.1 blieb. Im direkten Gegenzug wäre fast der Ausgleich durch Georg gefallen, allerdings konnte der gegnerische Torwart parieren. 

In der 42. Minute gelang Epe noch ein Pfostenschuss, aber bis zu Halbzeit passierte nichts weiteres mehr.

In der zweiten Halbzeit wurde der ASV dann stärker und kam in der 54. Minute zur ersten Chance durch Steffen, dessen Distanzschuss aber flach links vorbei ging. In der 61. Minute kam Hamti zur nächsten guten Chance, aber auch sein Schuss ging links am Tor vorbei.
Auch in der folgenden Zeit war der ASV leicht besser, jedoch kamen wir zu keinen klaren Torchancen.
So kam es in der 82. Minute dazu, dass sich der gegnerische Stürmer gegen unsere Verteidigung durchsetzen konnte und zum 3:1 einschob. 

In der 87. Minute hatte Tobi eine gute Chance um den Anschlusstreffer zu erzielen, aber sein Schuss kam zu Zentral aufs Tor.
In der 90. Minute konterte Epe uns noch einmal aus und traf zum 4:1 Endstand.

Nun geht es in den nächsten Spielen darum, wichtige Punkte für den Nichtabstieg zu sammeln.

Erstellt von Stefan Terbrack am 24.04.2017